von Winnie Hadding

Die Geschichte von König Artus und den Rittern der Tafelrunde führte uns in die Welt des ritterlichen Lebens mit Pferden, Schwertkämpfen, Tanz und Musik auf der Burg Camelot.

 

Das Geschehen wird von einem tragischen Konflikt geprägt: Ein leidenschaftliches Liebesverhältnis der Königin Guinevere zum jungen Ritter Lancelot stellt die Liebe des Königs zu seiner Frau auf eine harte Probe. Artus hat zwar die Kraft, sowohl seine Ehe als auch die Freundschaft zu Lancelot aufrechtzuerhalten, da er aber im zerstrittenen England Recht und Gesetz eingeführt hat, muß er seinen Maximen folge leisten. Die Untreue der Königin gilt als Hochverrat, und darauf steht die Todesstrafe.

 

Wie sich dieser Konflikt entwickelt und auflöst, stellten die drei Akte von Winnie Hadding geschriebenen und inszenierten Dramas dar.

Der weise Merlin, die undurchsichtige Schwester Morgane, der machtgierige Sohn Mordred und nicht zuletzt die Ritter der Tafelrunde begleiten das Schicksal von König Artus.

 (klicken zum vergrößern)
Spieljahr: 2001
Spielleitung: Winnie Hadding
Aufführungen: 18
Besucher: 19592

Bildergalerie

 
22 Bilder