von Alexandre Dumas

In der Spielsaison 1987 wurden in vieler Hinsicht neue Wege eingeschlagen. Dem Ergebnis einer Zuschauerumfrage folgend entschieden wir uns für ein heiteres Stück und mit Dagny Müller-Hornig wurde erstmals eine Frau als Regisseurin verpflichtet.

 

Zwar sind den Zuschauern vor allem die Fechtszenen und die farbenfrohen Kostüme in Erinnerung geblieben, doch die Gesamtinszenierung, die durch viele moderne Elemente wie Tennishochstühle, Umleitungsschilder, Nummerngirls und Graffitti geprägt war, blieb nicht ganz unumstritten.

 (klicken zum vergrößern)
Spieljahr: 1987
Spielleitung: Dagny Müller
Aufführungen: 15
Besucher: 7000

Biildergalerie

 
9 Bilder