von Friedrich von Schiller

In der nun dritten Wiederholung unseres Klassikers "Wilhelm Teil" erreichten wir mit 16.500 Besuchern in dieser Spielsaison die höchste Zuschauerzahl in der bis dahin 13-jährigen Waldbühnen - Geschichte.

 

Unvergessen bleibt, wie wenige Stunden vor der Premiere unser Darsteller des "Melchtal" erkrankte, wir aber zum Glück auf den "Melchtal" des Jahres 1950 zurückgreifen konnten, der 13 Jahre später seine Rolle und seinen Text noch kannte. In diesem Jahr wurde auch der erste feste Kulissenbau auf der Waldbühne fertiggestellt: das "Schloss", welches noch heute als Aufenthalts- und Schminkraum für die Mitwirkenden sowie als Lagerraum dient, es wurde im Wesentlichen in Eigenleistung erstellt.

 

Wie schon 1950 hatten wir einen ungewöhnlich schönen Sommer, woraufhin sich der Begriff "Tellwetter" im Niederelsunger Sprachschatz einbürgerte und noch heute verwendet wird.

 (klicken zum vergrößern)
Spieljahr: 1963
Spielleitung: Axel Herwig
Aufführungen: 11
Besucher: 16500