Spielerdank am 02.Juli 2016

Unser Spielerdank am 02.Juli 2016 findet ab 17 Uhr


nicht wie geplant auf der Waldbühne, sondern


im Haus des Gastes in Niederelsungen statt.


Luther im Spieljahr 2017

Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther seine berühmten 95 Thesen.


Der Thesenanschlag Luthers an die Tür der Wittenberger Schlosskirche bildete den Auftakt zur Reformation, einem zentralen Ereignis der europäischen Kirchen- und Weltgeschichte.

Seine religiösen, gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Auswirkungen erlangten weltgeschichtliche Bedeutung.

Die Reformation förderte die Entwicklung eines Menschenbildes, das auf einem neuen christlichen Freiheitsbegriff beruhte.

Die Aufklärung und die Menschenrechte wurden – wie auch die Demokratie heutiger Prägung – durch die Reformation entscheidend beeinflusst.


Die Übersetzung der Bibel ins Deutsche durch Martin Luther hat weiten Teilen der Bevölkerung einen bis dahin ungeahnten Zugang zur Bildung eröffnet.

(Quelle: http://www.luther2017.de/de/2017/)


Am 31. Oktober 2017 jährt sich Luthers Thesenanschlag zum 500. Mal.

Dieses Jahr wird geprägt von der Reformation und deren Einfluss auf alle Lebensbereiche. Auch auf den Bereich der Kultur.


Wir haben wir uns entschlossen, in diesem besonderen Jahr ein ebenso besonderes Theaterstück auf die Waldbühne zu bringen.



Unser Stück zeichnet für Sie ein Bild des 16. Jahrhunderts mit seinen Höhen und Tiefen.

Sie werden den Menschen Martin Luther kennen und hoffentlich mögen lernen.


Wenigen Menschen in der Geschichte werden so viele Legenden angedichtet, wie "dem großen Reformator".

Wenige Themen in den Medien genießen aktuell ein größeres Interesse als Martin Luther und alle mit ihm verbundenen Umstände. Man übertrifft sich mit Artikeln und Abhandlungen über die "wahren Ereignisse" der damaligen Zeit.


Bei uns erwartet Sie keine geschichtliche Lehrstunde über Luther und die Entstehung der Reformation,

wir lassen die Legenden leben!

Sie erleben die spannende Geschichte eines außergewöhnlichen Mannes und seiner Zeit.


Eine Geschichte

von Demut, Mut und Übermut,

von Hochmut und vom Fall

von Träumen und vom Aufwachen

von Freundschaft und Vertrauen

von Krieg und Frieden

von Glaube, Liebe, Hoffnung und

von ihren Folgen


Begeben Sie sich mit uns zusammen auf eine Reise zu den Wurzeln unseres Glaubens.